Wir danken Dirk Hallenberger und Joachim Wittkowski für umfangreiche Hinweise.

(+) = in der Forschungsbibliothek (Präsenzbibliothek) vorhanden



Aarhus/Aarhus (d. i. Werner Boschmann) (1987): „Endlösung Ruhr". Ausgrenzung ins Jenseits. Essen: Henselowsky.

Baltes, Walter (1998): Änneken vom Ardey: Sehr geehrter Herr Redaktör. Ein kleines Stücksken Wittener Zeitgeschichte. Wahre Vertellkes und Bildkes von Walter Baltes. Witten: Eigenverlag, 1998.

(+) Baltes, Walter (2000): Hänsken vom Ardey: Ein' auffen Zaan fülen. Zeitgeschichten von Ennepe und Ruhr. 50 Vertellkes mit Bildkes von Walter Baltes. Witten: Eigenverlag.

Beni (d.i. Eberhard Kaufhold) (2004): Alfons und Mieze. Sag mich mal wat Nettes. Bottrop: Henselowsky Boschmann

(+) Bohne, Michael u.a. (1991): Manta Manni - "Boah ey!" Bochum: Mr. C Verlag.

(+) Bonhorst, Rainer (1994): Dr. Antonia Cervinski-Querenburg. "Daaf ich ma am Rotkohl"? Ruhrdeutsch mit der bekannten Sprachforscherin. 4. Aufl. Essen: Henselowsky Boschmann. [1. Aufl. 1992]

(+) Bonhorst, Rainer (1993): Dr. Antonia Cervinski-Querenburg: Aus meine Tagebücher 1993. Mit 41 Cartoons von Rudi Angerer. Dortmund: Harenberg Kommunikation.

(+) Bonhorst, Rainer (1994): Dr. Antonia Cervinski-Querenburg. "Daaf ich Sie die Foote küssen?" Ruhrdeutsch mit der bekannten Sprachforscherin. Illustrationen: Frank Cerny und Klaus Pielert. Bd 2. Essen: Henselowsky Boschmann.

(+) Bonhorst, Rainer (2002): Dr. Antonia Cervinski-Querenburg: "Daaf ich Sie noch ma wat lernen?" Ruhrdeutsch mit der bekannten Sprachforscherin. Neue und bearb. Texte. Illustriert von Klaus Pielert. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

(+) Bonhorst, Rainer (2011): Dr. Antonia Cervinski-Querenburg erzählt dat Ruhrgebiet seine Geschichte. Illustriert von Michael Hüter. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

Breuer, Martin u.a. (1996): Herbert Knebel. Boh glaubse ... Die WDR-U-Punkt-Geschichten. Esssen: Henselowsky Boschmann.

(+) Bühlow, Glenn M. (1999): Kowalewski, die alte Sau! Cartoons. Frankfurt a.M.: Eichborn.

(+) Christ, Gunhild (1988): Gezz maa Butter bei die Fische. Emmi Koslowski über Gott und die Welt. Moers: Brendow. ( = Edition C, Reihe M. Bd 120.) [2. Aufl. 1989]

(+) Christ-Aiyub, Gunhild (1991): Reinen Tisch mit diese Brüder. Emmi Koslowskis lose Reden. Moers: Brendow. ( = Edition C, Reihe M. Bd. 163.)

Döll, Alexandra (o.J. [2007]): Wenn es Nacht wird im Pott. Kurzgeschichten aus'm Ruhrgebiet bei Mondschein. Lemgo: Neumann o. J.

Domke, Sigi (2012): Wie sieht denn die Omma aus?! Märchen und andere Klassiker nacherzählt fürs Ruhrgebiet. 3., überarb. Aufl. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

(+) Doms, Andreas (1994): Chibulsky - voll auffe 12! Zeche, Zoff und Zimmerlinde. Illustriert von Oscar Barrientos. Frankfurt am Main: Eichborn.

(+) Fellsches, Josef (1996): „Die hängt an dem“. Hicke und Pick über Kunst im öffentlichen Raum Duisburg. Mit Zeichnungen von Johannes Habig. O.O.: Verlag Mayersche Buchhandlung.

Giese, Vanessa (2013): Da gewöhnze dich dran. Wie ich mein Herz an den Pott verlor. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

(+) Goscinny, René/ Uderzo, Albert (2001): Zoff im Pott. Der erste Revier-Asterix verklickert von Claus Sprick und Reinhard Stratenwerth. Stuttgart: Ehapa.

(+) Goscinny, René/ Uderzo, Albert (1999): Asterix sein Ulligen. Der zweite Revier-Asterix verkickert von Claus Sprick und Reiner Stratenwerth. Stuttgart: Ehapa.

(+) Goscinny, René/ Uderzo, Albert (2016): Tour de Ruhr. Ins Ruhrdeutsche übertragen von Hennes Bender. Berlin/ Köln: Egmont Ehapa.

Grass, Günter (1999): Mein Jahrhundert. Göttingen: Steidl, 1999. [Die Kapitel "1904 Bei uns in Herne" und "1910 Gezz will ich" sind auf Ruhrdeutsch abgefasst.]

(+) Großfeld, Volker (2003): Bennat Biker. Motorrad-Geschichten aus dem Ruhrpott. Euskirchen: Highlights.

(+) Heidenreich, Elke (1984): „Darf's ein bißchen mehr sein?“ Else Stratmann wiegt ab. Texte von 1975–1984. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Heidenreich, Elke (1985): „Geschnitten oder am Stück?“ Neues von Else Stratmann. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Heidenreich, Elke (1986): „Mit oder ohne Knochen?“ Das Letzte von Else Stratmann. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Heidenreich, Elke (1988): „Datt kann donnich gesund sein“. Else Stratmann über Sport, Olympia und Dingens ... Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

(+) Henke, H.-Gerd/ Ursula Jennemann-Henke (1997): Heinz Kowallek. Sonz war ja nix, ich bin weg!!! Ein Glossensammelsurium. Essen: 999 Verlagsgesellschaft.

(+) Holzwarth, Werner (2014): Kleeopold und Kleementine. En Döneken über sowat von Dusel. Auf Ruhrdeutsch von Claus Sprick. Essen: Klartext.

Kanies, Helga (1982): Menschenkinder. Erzählungen und Verse. Mülheim/Ruhr: Westarp.

Kanies, Helga (1985): Und datt sarrich Euch! Erzählungen und Verse aus dem Ruhrgebiet. Duisburg: Seidelt.

(+) Knebel, Herbert (d.i. Uwe Lyko) (2001): Meine Fresse. Geschichten, die ich wirklich erlebt habe. Ehrlich. 3. Aufl. Köln: Kiepenheuer & Witsch. [2. Aufl. 2000]

(+) Knebel, Herbert (d. i. Uwe Lyko) (2003): Ich glaub, mich holnse ab. Köln: Kiepenheuer & Witsch.

Knebel, Herbert (d. i. Uwe Lyko) (2006): Hauptsache Herz is gut. Köln: Kiepenheuer & Witsch.

(+) Knebel, Herbert (d.i. Uwe Lyko) (2010): Jetz is, wo früher inne Vergangenheit die Zukunft war. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Knebel, Herbert (d.i. Uwe Lyko) (2001): Meine Fresse. Geschichten, die ich wirklich erlebt habe. Ehrlich. 3. Aufl. Köln: Kiepenheuer & Witsch. [1. und 2. Aufl. 2000, 6. Aufl. 2004]

Knebel, Herbert (d. i. Uwe Lyko) (2003): Ich glaub, mich holnse ab. Köln: Kiepenheuer & Witsch.

Knebel, Herbert (d. i. Uwe Lyko) (2006): Hauptsache Herz is gut. Köln: Kiepenheuer & Witsch.

(+) Knebel, Herbert (d.i. Uwe Lyko) (2010): Jetz is, wo früher inne Vergangenheit die Zukunft war. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

(+) Knebel, Herbert (d.i. Uwe Lyko) (2012): Boh glaubse… Die Klassikers. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

Koch, Wilhelm Herbert (1972): Kumpel Anton. Der ganze Kwatsch fon die letzten Jahre. 3. Aufl. Düsseldorf: Droste. [1. Aufl. 1966, 5. Aufl. 1979]

(+) Koch, Wilhelm Herbert (1969): Kumpel Anton. Zweiten Bannt. Düsseldorf: Droste.

(+) Koch, Wilhelm Herbert (2006): Kumpel Anton sein Schönstes. Der dollste Kwatsch zusammen gefriemelt aus "Kumpel Anton. Ersten Bannt" und "Kumpel Anton. Zweiten Bannt". Düsseldorf: Droste. [2. Aufl. 2011]

(+) Kosznitzki, Volker (2013): Günner Mambrallek. Gezz kucksse! Ruhrpott-Geschichtren. O.O.: Edition Paashaas Verlag. [Book on Demand]

(+) Küther, Kurt (1994): Frachsse mich wattat is. 150 pfiffige Ruhrpottogramme. Oberhausen: Asso.

(+) Küther, Kurt (1995): Frachsse mich wattat is 2. 200 neue Ruhrpottogramme. Oberhausen: Asso. [2 Ex.]

Lischka, Konrad/ Patalong, Frank (2011): Die wunderbare Welt des Ruhrpotts. Dat Schönste am Wein is dat Pilsken danach. XXXXXXXXXXX: Bastei Lübbe.

(+) Lodemann, Jürgen (1975): Erinnerungen in der Zornigen Ameise an Geburt, Leben, Ansichten und Ende der Anita Drögemöller und Die Ruhe an der Ruhr. Zürich: Diogenes.

(+) Lodemann, Jürgen (1980): Ahnsberch. Volksstück in drei Akten über Die Räuber von der Ruhr. Bochum: Schauspielhaus.

(+) Lodemann, Jürgen (1985): Essen Viehofer Platz oder Langensiepens Ende. Roman. Zürich: Diogenes.

Lodemann, Jürgen (1987): Der Beistrich oder Katharina Botticelli in Gelsenkirchen-Bulmke (Zweites Theaterstück der Revier-Trilogie). Essen: Baedeker.

Manger, Jürgen von (1966): Bleibense Mensch! Träume, Reden und Gerede des Adolf Tegtmeier. München: Piper.

Manger, Jürgen von (2013): "Der Abschied" und andere Stückskes aus dem Nachlass. Hg. von Joachim Wittkowski. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

(+) Meyer, Jürgen (1990): Samtkragen fürt Härz. Schwaazet aussen Pott. 4. Aufl. Essen: Meyer. [1. Aufl. 1988]

(+) Meyer, Jürgen (1989): Jezz bisse am Zuch. Noch wat Schwaazet aussen Pott. Essen: Meyer.

(+) Meyer, Jürgen (1991): Die Macker-Fibel. Essen: Meyer, 1991.

(+) Meyer, Jürgen (1991): Wat issen Tacken noch wert? Geschichten aussen Pott. 2. Aufl. Essen: Meyer.

(+) Meyer, Jürgen (1992): Homo püttensis. Oder: Geschichte und Geschichten vonne Kultur anne Ruhr. Essen: Meyer.

(+) Meyer, Jürgen (1992): Rock around the Ruhr. Unsere wilden Fuffziger Jahre. Essen: Meyer.

(+) Meyer, Jürgen (1994): Lass domma Dampf ab. Essen: Meyer.

(+): Meyer, Jürgen (1989): Jezz bisse am Zuch. Noch wat Schwaazet aussen Pott. Essen: Meyer.

(+) Meyer, Jürgen (1995): Ruhrpöttisch. Spöttischet. Essen: Meyer.

(+) Meyer, Jürgen (1998): Pottschwaaze Weisheiten. Essen: Meyer.

Missfits (d. i. Gerburg Jahnke & Stephanie Überall) (1996): Kennse einen, kennse alle. Bergisch Gladbach: Lübbe.

Missfits (d. i. Gerburg Jahnke & Stephanie Überall) (1996): Krapf und Krömmelbein. Bergisch Gladbach: Lübbe.

(+) Müller, Mimi (2000): Hömma, Härzken. Geschichten aus dem Pott. Mit Illustrationen von Thomas Plaßmann. Duisburg: Mercator. [1.-3. Aufl.]

Müller, Mimi (2001): Nich mit mich! Neue Geschichten aus dem Pott. Duisburg: Mercator. [auch als CD]

(+) Müller, Mimi (2001): Romeo und Julia für den Ruhrpott. Mit Illustrationen von René Lehner. Freiburg i. Br.: Belchen.

(+) Neynaber, Friedrich (1987): Wie dat so geht im Leben … . Westfälische Vertellkes, heiter und besinnlich. Hagen: v.d. Linnepe.

Redenkämper, Otto (2014): Dat Leben ist kein Trallafitti. XXXXXXXXXX: Fischer.

Saint-Exupéry, Antoine de (2008): De kleene Prinz. Ruhrdeutsch. Mitti Bilders von Verfasser. Ausset Französische innet Ruhrdeutsch. Übersetzt von Rainer Henselowsky. Niederau: Naumann.

Schulte, Rüdiger (2006): Dinner For One im Ruhrpott. Spachteln bei Soffie. Hamburg: Nautilus.

Schwenzfeier, Ingeborg/ Manuela Warda (2001): Mitten aussen Leben. Alltägliches aus dem Kohlenpott. Sendenhorst: Tebbert.

Stabo, Wernfried (2008): Alles Gute vonne Ruhr. Die männliche Ausgabe. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

Stabo, Wernfried (2008): Alles Gute vonne Ruhr. Die weibliche Ausgabe: Das Geschenkbuch für alle Fräukes. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

(+) Stratenwerth, Reinhard (2003): Gezz ma ohne Scheiss! Pallaver an Rhein un Ruhr. Ruhrpott-Geschichten von Hannes. Moers: Niederrheinisches Anzeigenblatt GmbH.

Stratmann, Ludger (2011): Pilz ine Buxe. Heiteres medizynisches Comic. Essen: Klartext.

(+) Streletz, Werner (1987): "Wenn ich dat vorher gewußt hätt." Geschichten und Gedichte in der Alltagssprache des Reviers. Mit einem Vorwort von Dr. Ulrich Brack. Bochum: Edition Wort und Bild. ( = Werkstatt. Blätter für Literatur und Grafik. Bd. 3.) [2 Ex.]

(+) Streletz, Werner (1988): Das Pittermesser. Poetische Texte in der Alltagssprache des Reviers. Neuaufl. Bochum: Edition Wort und Bild. [1. Aufl. 1983]

(+) Streletz, Werner (1990): Übber einen ausser Neemstrasse. Poetische Texte in der Alltagssprache des Reviers. Mit Holzschnitten von H.D. Gölzenleuchter. Bochum: Edition Wort und Bild.

(+) Streletz, Werner (1992): Im Hof nach Katzen suchen. Poetische Erzählgedichte aus dem Revier. Mit Holzschnitten von H.D. Gölzenleuchter. Bochum: Edition Wort und Bild.

(+) Streletz, Werner (1994): Muffe. Poetische Texte in der Alltagssprache des Reviers. Mit Holzschnitten von H.D. Gölzenleuchter. Bochum: Edition Wort und Bild. [2 Ex.]

(+) Streletz, Werner (1999): Blues ausser Neemstraße. Poetische Texte in der Alltagssprache des Ruhrgebietes. Bottrop: Pomp. [2 Ex.]

Völker, Kordula (1996): Erna Coslowskis Familienleben. Unglaubliche Geschichten einer Klassefrau aus dem Ruhrpott. Freiburg [u.a.]: Herder. ( = Herder/Spektrum. Bd. 4517.)

(+) Wehner, Walter (1986): Essen-Altstadt. Geschichten und Bilder vom alten Wachowski. Mülheim/Ruhr: Westarp.

(+) Weischer, Heinz (1993): Noch'n Pilsken, Gerd! Ein vergnügliches Hamm-Heessener Lesebuch. Essen: Klartext.

Willer, Brigitta (2009): Pott und die Welt. Kritisches und Humorvolles aus dem Revier ... und dem Rest der Welt. Erzählungen. Hagen: cenarius.

Wolf, Jeffrey (d. i. Werner Boschmann) (1990): Lieber Haß. Roman. Essen: Henselowsky.

Wolf, Jott (d.i. Werner Boschmann) (1991): Max und Moritz im Kohlenpott. De Rotzigen vonne Ruhr. Schoten mit Bilders nach Wilhelm Busch. Essen: Verlag Henselowsky Boschmann. [S.70-79: "LEXIKON (Umme Schoten zu schnalln)"]

(+) Wolf, Jott (i.e. Werner Boschmann) (2004): Der revierdeutsche Strubbelpedder. Knuffige Schoten und drollige Bilders nach Heinrich Hoffmann. Mit lexikalischem Anhang und einem Nachwort von Professor Päule Pohlmann. 3. Aufl. Essen: Henselowsky Boschmann. [S.28-36: "Lexikalischer Anhang"] [1. Aufl. 1995]

Wulf, Heike (Hg.) (2008): ‘n paar Schoten. Geschichten aus’m Pott. Dortmund: Schreiblust.



Katzmarz, Josef (1992): Zwischenzeiten. Geschichten aus dem Ruhrgebiet. Zusammengestellt und hrsg. von Hubert Katzmarz. Bonn: Hubert Katzmarz.

Piehl, Kurt: Latscher, Pimpfe und Gestapo. Roman eines Edelweißpiraten. Frankfurt/Main (extrabuch) 1983

Piehl, Kurt (1989): Schieber, Tramps, Normalverbraucher. Unterwegs im Nachkriegsdeutschland. Frankfurt: Brandes und Apsel. (2. Aufl. 1992) [Standardsprache, aber viele Dialoge auf Ruhrgebietsdeutsch]

Baroth, Hans Dieter (d. i. Dieter Schmidt) (1980): Streuselkuchen in Ickern. Roman. Köln: Kiepenheuer & Witsch.

Boschmann, Werner (1998): Emscherzauber. Märchen aus dem Ruhrgebiet. Essen: Henselowsky Boschmann.

Mach mich nich dat Hemd am Flattern. Witz und Humor im Ruhrgebiet. Hrsg. von Ralph Plum und Arne Opitz. Bielefeld: Univers, o.J. (1983)

Meyer, Jürgen (1990): Ruhrericks.

Krayer Geschichten

Katuuik - an der Biegung des Flusses. Kettwiger Geschichten

[Meyer, Jürgen (1990): Panhas am Schwenkmast. Eine Kindheit im Ruhrgebiet. 1990. (Standardsprache)]

[Meyer, Jürgen : Zickzack ist keine Richtung. Essen: Meyer. (Standardsprache)]

[Meyer, Jürgen (1991): Schönen Gruß vom Flankengott. 25 Jahre verrückter Fußball im Pott. Essen: Meyer. (Standardsprache)]

(Rocktheater) N8chtschicht: Glückliche Momente. Electrola 1993. (CD)

Runge, Erika (Bearb.) (1968): Bottroper Protokolle. Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Schiering, René (2011): Ruhrpott-Köter. Bottrop: Henselowsky Boschmann.

Schröder, Atze/ Till Hoheneder (2013): Und dann kam Ute. Roman. Reinbek bei Hamburg: Wunderlich.

Streletz, Werner (1998): Martin, sein Vater und die vertraute Stimme. Hörspiel. Bochum: Roof Music GmbH. [CD 29,65 DM]

Tielsch, W. M.: Im Ruhrgebiet erlebt, gehört und gesehen. Gelsenkirchen: Kruppa o. J. (1968)

Janssen, Claas/ Nöllenheidt, Achim (2013): DFas große Ruhrgebietsbu8ch für Kinder. Essen: Klartext.

Külow, Edgar (2003): Ruhrpott-Willi erobert den Osten. Die Koslowski-Geschichten. XXXXX: Eulenspiegel

Spellmann, Wilhelm (1937): Aus meiner Gezähkiste. Schnurren und Scherze aus dem Bergbau an der Ruhr, der Emscher und der kecken Läckebäcke. 2., erw. Aufl. Düsseldorf: Droste.